Werkfeuerwehr Herzogsägmühle

Staatlich anerkannt. Unverzichtbar. Professionell.

Leistungsprüfung 2018











Zwei Wochen lang übten eine Frau und acht Männer der Werkfeuerwehr beinahe jeden Abend für die Leistungsprüfung, die Schiedsrichter KBM Werner Hoffmann, Christian Birke und Sebastian Jahn nahmen die Prüfung am 19.04.2018 ab.

Sebastian Baldauf, Alexandra Braun, Robert Schuster, Maximilian Stretz und David Wendland legten die Leistungsprüfung zum ersten Mal ab; Gruppenführer Emil Jilka legte die 2. Stufe in Silber und Maschinist Andreas Heger legte die 6. und letzte Stufe in Gold-Rot ab. Sebastian Anderlik und Christoph Oswald verzichteten zugunsten der neuen Mitglieder auf das Ablegen ihrer nächsten Stufe, somit musste nicht gelost werden und jeder konnte sich ganz und gar auf eine feste Position vorbereiten. Trotz eines Schlauchplatzers legten sie eine gute Leistungsprüfung ab und wurden von den Schiedsrichtern und den anwesenden Kommandanten außerordentlich gelobt, daß sie ruhig und besonnen den defekten Schlauch austauschten und das Übungsziel erreichten.

Kommandant Daniel Comtesse bedankte sich bei den Ausbildern, den Teilnehmern und vor allem den Schiedsrichtern, die die nächsten Wochen wieder sehr viel unterwegs sein werden um Leistungsprüfungen im ganzen Landkreis abzunehmen und dafür sehr viele Abende investieren.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!